Wie mache ich deine Reputation als Designer?

Wenn Sie als Innenarchitekt mehr Kunden haben möchten oder in einer Rolle, die kreative Lösungen für Ihre Kunden beinhaltet, müssen Sie darüber nachdenken, wie Sie einen persönlichen Ruf aufbauen und aufrechterhalten können. Das bedeutet, eine persönliche Marke zu schaffen, sich bei Ihrem zukünftigen Kundenstamm Gunst zu verdienen, sich selbst zu fördern und Ihren Ruf zu schützen, wenn er bedroht ist.

Aber wie können Sie das feststellen und was können Sie tun, um es aufrechtzuerhalten?

Erstellen Sie eine persönliche Marke

Ihr erster Schritt ist die Schaffung einer persönlichen Marke. Sie können dies mit den folgenden Maßnahmen tun:

  • Wählen Sie eine Zielgruppe und einen Stil aus. So oft Sie möchten, können Sie nicht auf "alle" abzielen. Ihre Zielgruppe sollte auf Sie zugeschnitten sein, um den Wettbewerb zu reduzieren und Ihre Relevanz zu erhöhen. Sie müssen sich auch für eine entscheiden Unterschrift künstlerischer Stil , die vor oder nach Ihrer Zielgruppe kommen können. Die Menschen müssen Sie allein anhand Ihrer Arbeit erkennen können.
  • Fordern Sie Ihre Social-Media-Profile an. Stellen Sie anschließend sicher, dass Sie alle Ihre persönlichen Social-Media-Profile beansprucht haben. Wenn Sie einen eingängigen Namen haben, sollten Sie diesen anstelle Ihres echten Namens verwenden und in jedes Profil mindestens einen guten Kopfschuss einfügen. Sie möchten außerdem Bilder und detaillierte Beschreibungen Ihrer Arbeit einschließen, sodass Neulinge einen unmittelbaren Eindruck von Ihrer Sache bekommen.
  • Veröffentlichen Sie Bilder Ihrer Arbeit. Sie können ein Publikum nicht vergrößern, es sei denn, Sie geben es an Bilder Ihrer laufenden Arbeit . Veröffentlichen Sie regelmäßig neue Inhalte - wenn möglich jeden Tag - und halten Sie Ihre Anhänger mit den neuesten Projekten auf dem Laufenden.
  • Betrachten Sie einen Blog. Wenn Sie gerade dabei sind, können Sie ein eigenes Blog erstellen. Sie können es als Trichter für Ihren Social-Media-Verkehr verwenden und als ein weiterer Ort, um Ihre besten Arbeiten zu veröffentlichen und zu präsentieren. Später können Sie die Suchmaschinenoptimierung (SEO) oder andere verwenden Werbemethoden um noch mehr Traffic für Ihre Marke und Ihre Arbeit zu schaffen.
  • Vernetzen, engagieren und wachsen. Der wahre Trick, um eine persönliche Marke zu etablieren, ist mehr Verbindungen anziehen und aufrechterhalten . Sie können dies tun, indem Sie sich mit so vielen Personen verbinden, die Sie bereits kennen (einschließlich Ihrer Kunden und Kollegen), dann an Netzwerkveranstaltungen teilnehmen und so oft wie möglich neue Leute kennenlernen. Beginnen Sie Gespräche mit Ihren Followern und bleiben Sie immer offen für neue Gelegenheiten, um Leute zu treffen.

Wie mache ich deine Reputation als Designer?

Baue eine Reputation auf

Sobald Ihre persönliche Marke eingeführt wurde und Sie einige Kunden gewonnen haben, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren - Ihrem Ruf aufzubauen. Sie können das durch:

  • Bewertungen und Erfahrungsberichte sammeln. Sie können nur so viel tun, um sich selbst einen guten Ruf aufzubauen. Die meisten Künstler und Designer wachsen am schnellsten, wenn andere ihren Ruf aufbauen. Hier können Sie das erreichen, indem Sie mehr anziehen Bewertungen und Erfahrungsberichte von Ihren Kunden , welche andere Interessenten dazu verwenden werden, Ihre Fähigkeiten zu bewerten und Sie möglicherweise für mehr Arbeit einzustellen. Soziale Beweise von Dritten sind fast immer wirksamer als individuelle Bemühungen der Eigenwerbung.
  • In prominenten Publikationen vorgestellt werden. Sie können auch Ihre Sichtbarkeit und Ihren Ruf verbessern, indem Sie Ihre Arbeit in prominenten Publikationen veröffentlichen. Dies scheint auf den ersten Blick eine Unmöglichkeit zu sein, aber wenn Sie klein anfangen und nach oben skalieren, ist dies tatsächlich ziemlich überschaubar. Schreiben Sie eine Kolumne oder übermitteln Sie Arbeiten bei einigen lokalen Zeitschriften oder Nischenpublikationen, in denen Sie möglicherweise erscheinen, und fügen Sie Ihren Anmeldeinformationen nach und nach weitere Funktionen hinzu, bis Sie in prominenten nationalen Werken veröffentlicht werden können.
  • Vernetzung mit Influencern. Sie können Ihre Sichtbarkeit auch durch die Vernetzung mit Bekannten beschleunigen Influencer in der Industrie. Es wird sofort Ihre Glaubwürdigkeit steigern und Sie einem neuen Segment Ihrer potenziellen Zielgruppe vorstellen.

So machen Sie Ihren Ruf als Designer (und behalten Sie ihn) 1

Ein hübscher junger Mann, der vor seinem Computer beim Betrachten der Kamera sitzt

Schützen Sie Ihre Reputation

Einmal etabliert, müssen Sie auch Ihren Ruf schützen:

  • Seien Sie den kompromittierenden Nachrichten voraus. Wenn Sie sich jemals in einer kompromittierenden Situation befinden, z für ein DWI gezogen oder stellen Sie sich einer Klage, versuchen Sie, den Nachrichten einen Schritt voraus zu sein. Sie können Ihre Zielgruppe proaktiv aktualisieren und haben mehr Kontrolle darüber, wie sich die Fakten auswirken.
  • Antworten Sie auf Kritik. Unweigerlich stoßen Sie auf Kritik von Anhängern, Fremden und gelegentlich von früheren Kunden. Wenn es passiert, reagieren Sie direkt und höflich. lernen Sie aus dem Vorfall heraus, was Sie können, und eskalieren Sie nicht.
  • Bleib konstant. Je konsistenter Sie mit Ihrer Arbeit sind, desto größer werden die folgenden Möglichkeiten, um zu wachsen, und desto geringer sind negative Auswirkungen und Kritik.

Es ist nicht leicht, einen guten Ruf von Grund auf aufzubauen, aber es gibt einige grundlegende Grundsätze, denen jeder mit genügend Zeit und Mühe zum Erfolg folgen kann. Lassen Sie sich nicht durch Höhen und Tiefen entmutigen oder durch die Zeit, die es braucht, um sich zu entwickeln. Dies ist eine langfristige Strategie, die sich auszahlt, wenn Sie sich daran halten.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..