West End House von Richard Kirk Architect in Brisbane, Australien

Projekt: West End Haus
Architekten: Richard Kirk Architekt
Ort: West End, Brisbane, Australien
Bereich: 1.550 qm
Fotografien von: Scott Burrows

West End House von Richard Kirk Architect

Richard Kirk Architekt wurde ausgewählt, um ein neues Zuhause in Brisbanes West End zu entwerfen, einem Vorort, der für seine historischen Häuser bekannt ist. Die Herausforderung bestand darin, die lokalen Behörden davon zu überzeugen, dass die Homogenität auf einem Niveau gehalten werden kann, selbst wenn das neue Zuhause nicht identisch mit den anderen Häusern in der Nachbarschaft aussehen würde.
Dazu machte er Fotos von jedem Haus auf der Straße und zeigte dem Gemeinderat, wie sehr sie sich voneinander unterscheiden, auch wenn sie fast identisch aussehen.

Das West End Haus befindet sich auf einem Grundstück, das zwischen zwei bestehenden Häusern eingeklemmt ist. Ihr steiler Abstieg vom Straßenniveau in einen Hinterhof mit Obstbäumen bedeutete, dass die nutzbaren Räume an der Vorderkante waren, im Gegensatz zu den übrigen Häusern auf der Straße, die ihre Wohnräume hinter die Grundstücke delegierten. Trotzdem entsprachen die Architekten den Anforderungen der Gemeindeverwaltungen und entwarfen ein neues Haus, das ähnliche Proportionen wie die benachbarten Hütten hatte, mit der Ausnahme, dass dieses Haus in Bezug auf das Leben und das Klima viel besser organisiert war.

West End House von Richard Kirk Architect in Brisbane, Australien

Das West End House befindet sich in einem seltenen Teil eines zuvor unbebauten Landes im historisch dichten innerstädtischen Vorort West End. Auf engstem Raum gelegen, maximiert die Residenz Licht und Belüftung, während sie sich nahtlos in das vorhandene Straßenbild einfügt.

Der Plan nimmt Hinweise auf zeitgemäße Wohnungsgestaltung, um den Raum zu organisieren. Großzügige Fachwerk-Öffnungen sorgen für eine Erweiterung des Innenvolumens, für die Aufnahme von Außenflächen und für die Erweiterung der Ansichten. Licht und Belüftung werden im Schnitt maximiert, öffnen die Räume weiter und bieten einen gerahmten Blick auf den Himmel und die angrenzende Landschaft.

In materieller Hinsicht ist die Residenz eine zeitgenössische Interpretation der für die Region typischen Architektursprache - der Fachwerkhütte. Durch die Holzabschirmung zur Straße und zum Schlafzimmer im oberen Stockwerk wird der Innenraum geschützt, während Licht und Belüftung erhalten bleiben. Intern wird die Holzsprache mit klar verarbeiteten Sperrholzverkleidungen gefeiert. Recycelte tragende Holzbalken und Aufhänger werden zum Ausdruck gebracht, definieren die Intimität der Wohnbereiche und sorgen für eine akustische Behandlung. Durch die Kombination von Holzschränken werden Beleuchtung und Dienstleistungen verborgen, während angrenzende Räume organisiert werden.

Der Wohnsitz versucht den Wohnraum pa neu zu erfinden Es ist speziell auf das Gebiet zugeschnitten und bietet eine alternative Lösung für die Entwicklung einzelner Wohngebäude, die die vorhandenen Annehmlichkeiten innerhalb der Einschränkungen einer historisch dichten Nachbarschaft verbessert.

Richard Kirk Architekt

West End House von Richard Kirk Architect in Brisbane, Australien 1

West End House von Richard Kirk Architect in Brisbane, Australien 2

West End House von Richard Kirk Architect in Brisbane, Australien 3

West End House von Richard Kirk Architect in Brisbane, Australien 4

West End House von Richard Kirk Architect in Brisbane, Australien 5

West End House von Richard Kirk Architect in Brisbane, Australien 6

West End House von Richard Kirk Architect in Brisbane, Australien 7

West End House von Richard Kirk Architect in Brisbane, Australien 8

West End House von Richard Kirk Architect in Brisbane, Australien 9

Loading ..

Recent Posts

Loading ..