Was Sie vor der Planung eines Wintergartens wissen sollten

Hinzufügen eines Wintergarten bauen Ihr Zuhause kann eine ausgezeichnete Lösung für den Mangel an Platz sein und kann auch einen Mehrwert für Ihre Immobilie schaffen - die Wintergärten bieten Ihnen viele verschiedene Möglichkeiten, vom Sitzen und Essen bis hin zu den Kindern zu spielen, irgendwo für Haustiere und irgendwo zur Aufbewahrung. Bevor Sie jedoch mit der Planung eines Wintergartens beginnen, sollten Sie einige wichtige Punkte beachten, um finanzielle und praktische Probleme zu vermeiden.

In Bezug auf die Baugenehmigung brauchen Sie keine Unterlagen einzureichen, wenn Ihr Wintergarten den im Planungsportal der Regierung festgelegten Richtlinien entspricht. In den meisten Fällen ist ein Wintergarten von weniger als 30 Quadratmetern groß Bodenhöhe, die die Dachhöhe Ihres Hauses nicht überschreitet, ist zulässig. Sie sollten sich jedoch mit Ihren Nachbarn über Lärm und mögliche Auswirkungen auf den Wintergarten informieren.

Was Sie vor der Planung eines Wintergartens wissen sollten

Mit den Bauvorschriften sollten Sie einen Wintergarten bauen, wenn er den Regeln des Planungsportals folgt. Es lohnt sich jedoch, eine Umfrage zu erhalten, wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Wintergarten sicher ist und mit dem Rest Ihres Eigentums übereinstimmt. Sichere elektrische Verdrahtung und Isolierung für Glas zu beschaffen, ist ebenso wichtig wie die Gewährleistung, dass jegliche Verbindung zwischen Ihrem Zuhause und einem Wintergarten ordnungsgemäß geregelt ist. Wenn Sie die bewährten Methoden für neue Builds beachten möchten, sollten Sie den Code des Planungsportals für nachhaltige Häuser lesen.

Denken Sie bei der Gestaltung Ihres Wintergartens daran, über die Perspektive nachzudenken und darüber, wie viel Garten Sie behalten möchten Wintergarten Sie dominieren die Rückseite Ihres Grundstücks und werden Sie daran hindern, in Ihren Garten zu gelangen? Ebenso müssen Sie überlegen, wie Sie einen Wintergarten hauptsächlich nutzen - möchten Sie einen Esstisch, Holzböden, Heimtextilien und elektrische Anschlüsse für Fernseher und Computer hinzufügen? Wird dies sicher mit dem Rest Ihrer Immobilie verbunden und wie teuer wird es sein?

Was Sie vor der Planung eines Wintergartens wissen sollten 1

Weitere praktische Aspekte, die beim Bau eines Wintergartens zu berücksichtigen sind, sind unter anderem, ob Sie den ganzjährigen Zugang planen oder ob Sie ihn nur im Winter nutzen möchten Frühling und Sommer ; Sie sollten sicherstellen, dass Ihr Glas für einen Wintergarten stark genug ist, um Probleme mit Licht und Hitze in Richtung Süden zu vermeiden, und sollten prüfen, wie man Jalousien erhält, die UV-Strahlen blockieren und Wärme einfangen können. In Bezug auf die Heizung können Sie auch Fußbodenheizung, tragbare Heizgeräte oder Erweiterungen für Ihre Zentralheizung installieren.

Denken Sie daran, einen realistischen Zeitplan und einen Kostenplan für Ihr Wintergarten festzulegen und vergleichen Sie so viele Vertragsangebote wie möglich, bevor Sie sich auf das richtige Angebot einigen. Nehmen Sie keine Abkürzungen in Bezug auf Materialien vor und beeilen Sie sich nicht zu schnell. In Bezug auf die durchschnittlichen Kosten für einen einfachen Wintergarten sehen Sie wahrscheinlich zwischen 3.800 und 6.000 Euro oder mehr für einen Edwardianischen oder Viktorianischen Wintergarten. Wahrscheinlich werden Sie jedoch eine Rechnung von etwa 5.000 Euro erhalten, wenn Sie die Einrichtungs- und Wartungskosten berücksichtigen.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..