Villa Alba und Villa Lambda von Mercurio Design Lab

Vielleicht denken Sie, dass es zu früh ist, um Artikel zu präsentieren, die Villa-Designs zeigen, die hauptsächlich für das heiße Sommerwetter gedacht sind. Nun, im heutigen Artikel werden wir zwei absolut unglaubliche Villenentwürfe von präsentieren Mercurio Design Lab um dich auf den Sommer vorzubereiten und dir auch ein paar Ideen zu geben.

Die Villen, die wir in diesem Artikel vorgestellt haben, Villa Alba ist befindet sich auf der Insel Sentosa und Villa Lambda ist befindet sich an der Ostküste von Singapur . Das Äußere und das Innendesign dieser beiden Villen ist modern und voller Luxus, überall, wo man hinschaut. Man könnte sagen, dass diese beiden Villen ein Beispiel dafür sind, wie eine moderne Luxusvilla aussehen sollte.

Aber genug Jabbering, scrollen Sie nach unten und genießen Sie die erstaunlichen Villendesigns, die in diesem Artikel vorgestellt werden.

Villa Alba

Dies sind Doppelvillen auf der Insel Sentosa, nur 15 Minuten von der Innenstadt von Singapur entfernt. Obwohl die Entwicklung strengen und detaillierten Richtlinien unterliegt, ist die Insel zu einem Ort für architektonische Experimente geworden. Das einzigartige, bogenförmige Profil der Villen mit ihren unverkennbaren Terrakotta-Dachziegeln entsprang zum Teil dem Wunsch des Kunden nach einem Haus, das sich unter den Nachbarn abzeichnete, zum Teil als kreative Antwort auf die behördlichen Anforderungen an ein Steildach und zum Teil aus dem Wunsch das Haus mit metaphorischer Kraft durchdringen. Das Dachprofil feiert die aufgehende Sonne über dem Meereshorizont mit der symbolischen Vorstellung von Lebenszyklen und Wiedergeburt, die durch die Verwendung von warmen Materialien wie Terrakotta und Travertin verstärkt wird. Die halbkreisförmige Form deutete auf einen Sonnenaufgang hin, der an diesem Ort nahe am offenen Meer passend schien. Daher der Name Alba, der für den Sonnenaufgang italienisch ist. Um den Lebensraum zu maximieren, wurde ein Dachboden eingeschlossen. Das geschwungene Dach bot jedoch eine Alternative zum standardmäßigen, um 30 Grad geneigten Dach, was einen Dachboden mit Charakter ermöglichte. Der Blick auf das geschwungene Dach sorgt für ein visuelles Interesse von Ebene 2 und Dachgeschoss aus, während das Dach zusammen mit zusätzlichen Bildschirmen Sonnenschutz bietet und vor starkem Regen schützt.

Angetrieben von der Idee des modernen tropischen Lebens, vermeiden die Villen ausgedehnte Verglasungen an den westlichen Fassaden und bieten tiefe, schattierte Vertiefungen für natürliche Kühlung und zusätzlichen Sonnenschutz. Die hitzebeständigen Terrakottafliesen haben einen Luftraum hinter sich, um Luft und Wasserzirkulation für eine natürliche Kühlung zu ermöglichen, während eine umfangreiche Querbelüftung und energieeffiziente Verglasung die Notwendigkeit einer Klimatisierung verringert.

Fertiggestellt im Jahr 2013.

Villa Alba und Villa Lambda von Mercurio Design Lab

Copyright Mercurio Design Lab

Villa Alba und Villa Lambda von Mercurio Design Lab 1

Copyright Mercurio Design Lab

Villa Alba und Villa Lambda von Mercurio Design Lab 2

Copyright Mercurio Design Lab

Villa Alba und Villa Lambda von Mercurio Design Lab 3

Copyright Mercurio Design Lab

Villa Lambda

Das Konzept von Villa Lambda entspringt einer Erforschung der reinen Geometrie, die auf architektonische Formen angewendet wird. Der Kunde bat um eine Villa, die mit den typischen singapurischen Vorstadtformeln gebrochen wurde, egal ob moderne oder klassische Pastiche. Der Auftrag erforderte auch die Optimierung einer engen Baustelle und des Parkens von neun Autos. Zwei umgekehrte Dreiecke, leicht versetzt und leicht versetzt - eine Konstruktionslösung, die sofort eine kraftvolle Interpretation einer Idee und das Potenzial für eine großartige Entwicklung bot. Mit weiterer Verfeinerung wurden die Dreiecksgeometrien geglättet. Ein Ende wurde stark abgeschrägt, wurde zu einem schiefen Viereck und ließ einen großen Dachvorsprung zum Schutz der großen Fenster des Schlafzimmers zu, die anfangs einen Balkon haben sollten, später jedoch zu einer Leiste hinabgestuft wurden. Das andere Dreieck war an seinem gegenüberliegenden Ende gestreckt und leicht geglättet, um eine rundere Bullnose zu bilden, die sich von den Hauswänden in eine lange Autovorhalle verwandelte. Lambda hätte einem Sportwagen ähneln sollen, aber als seine Konzeption Gestalt annahm, begann er, die Idee eines Weltraumfahrzeugs zu projizieren. Als die Veranda des Autos mit zwei Vordächern an jeder Seite entworfen wurde, um den Schutz der geparkten Autos zu verlängern, war ihre Ähnlichkeit mit den geflügelten Stabilisatoren eine richtige Berührung mit dem Designabschluss.

Nun fängt das Gebäude an, seinen Namen Lambda, den griechischen Buchstaben, zu reflektieren, der den Begriff einer Wellenlänge bezeichnet, einer triangulierten formalen Zusammensetzung scheinbarer Gegensätze, die in einer dynamischen Spannung gehalten werden. Dies wird durch die bewohnbare Dachgeschosslösung unterstrichen, die ein zusätzliches Stockwerk bietet. Das mit Aluminium verkleidete Dach mit den extrudierten Klappen an der Rückseite der Terrasse des dritten Geschosses sollte die Raumschiff-Metapher absichtlich verlängern, während die Hundehütte mit dem Aufzugsüberlauf wie eine Lufteinlassöffnung eines Maschinenraums aussah . Diese Gesten wiederum unterstützen eine übergreifende Strategie aus großzügigen Dachvorsprüngen und Überdachungen, um Privatsphäre und Sonnenschutz zu bieten. Das Ergebnis ist ein Haus, das gleichzeitig mutig, aber geheimnisvoll ist.

Fertiggestellt im Jahr 2013.

Villa Alba und Villa Lambda von Mercurio Design Lab 4

Copyright Mercurio Design Lab

Villa Alba und Villa Lambda von Mercurio Design Lab 5

Copyright Mercurio Design Lab

Villa Alba und Villa Lambda von Mercurio Design Lab 6

Copyright Mercurio Design Lab

Villa Alba und Villa Lambda von Mercurio Design Lab 7

Copyright Mercurio Design Lab

Villa Alba und Villa Lambda von Mercurio Design Lab 8

Copyright Mercurio Design Lab

Villa Alba und Villa Lambda von Mercurio Design Lab 9

Copyright Mercurio Design Lab

Loading ..

Recent Posts

Loading ..