Unterteilung Ihres Hinterhofs - Was Sie wissen müssen

Sie haben einen großen Garten und nutzen diesen Platz nicht wirklich. Einer Ihrer Freunde schlug vor, dass Sie sich unterteilen und etwas Geld verdienen. Jetzt denken Sie wirklich darüber nach und möchten mehr darüber erfahren, was dies bedeutet und wie die Unterteilung funktioniert. Bevor Sie professionelle Vermesser einstellen ( wie Geosurv geosurv.com.au ), forsche ein wenig nach. Folgendes müssen Sie wissen:

Was ist es?

Lassen Sie uns klar sein, worüber wir überhaupt reden. Wenn Sie Ihren Garten untergliedern, bedeutet dies, dass Sie Ihr Grundstück legal in zwei (oder mehrere) Stücke teilen und die zusätzlichen Grundstücke verkaufen. Sie besitzen die Pakete nicht mehr, und andere Käufer werden wahrscheinlich weitere Häuser oder Gebäude darauf bauen.

Unterteilung des Hinterhofs Was Sie wissen müssen

Die Kosten

Dies ist kein einfaches Verfahren, bei dem jemand im Gemeindeamt eine neue Grenzlinie zieht und Sie zum Verkauf bereit sind. Erwarten Sie eine Reihe von Kosten, bevor das „For Sale“ -Zeichen sogar steigt.

Jedes neue Paket wird wahrscheinlich brauche eine Einfahrt bevor es verkauft werden kann, müssen Sie möglicherweise auch den Zugang zu Versorgungsunternehmen (Wasser, Strom, Abwasser) sicherstellen. Erkundigen Sie sich beim Gemeinderat, um zu erfahren, welche Gesetze Sie vor Ort haben. Nicht jeder Bereich ist gleich, daher können wir die Anforderungen hier nicht wirklich aufführen. Sie müssen auch die Mindestgröße für Ihre neue Zeichnung überprüfen.

Genehmigungen einholen, Arbeit erledigen, Inspektionen arrangieren und damit umgehen jegliche Maklerkosten sind alle deine Verantwortung. Natürlich werden Sie Ihre neuen Landabschnitte angemessen bewerten, so dass Sie dies mit etwas Gewinn wieder verdienen können, aber Sie müssen wissen, dass die meisten dieser Dinge bezahlt werden müssen Vor der Verkauf der Immobilie. Das bedeutet, dass Sie im Vorfeld über eine Geldquelle verfügen müssen, die mehrere tausend Dollar betragen kann.

Unterteilung des Hinterhofs Was Sie wissen müssen 1

Warum also?

Wenn dies nach viel Arbeit und potenziellen Kosten aussieht, denken Sie vielleicht zu zweit, warum Sie überhaupt daran denken, sich zu teilen. Bevor Sie sich zu diesem Prozess verpflichten, sollten Sie ziemlich fest sein Warum du machst es

Der Hauptgrund, warum Menschen ihre Höfe unterteilen, ist Geld zu verdienen. Auch nach all den Ausgaben ist noch Gewinn zu machen. Insbesondere wenn die Nachfrage nach Baugrundstücken in Ihrer Nähe in letzter Zeit gestiegen ist, können Ihre Pakete einen sehr hohen Preis erzielen. Es kann aber auch andere Vorteile geben. Wenn Sie nicht gern in der Gartenarbeit arbeiten und feststellen, dass Ihre Immobilie eher ein Aufwand ist als ein Vergnügen, ist das Teilen eine Möglichkeit, Ihre Arbeit zu reduzieren. Eine kleinere Immobilie kann auch Ihre jährlichen Steuern senken.

Egal, ob Sie nur Ihre Außenverantwortung verkleinern möchten oder ein paar Dollars verdienen möchten, Sie können beides tun, indem Sie Ihren Garten unterteilen. Denken Sie daran, dass Sie die Kontrolle über dieses Stück Land verlieren und nie wissen, was jemand dort bauen kann.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..