Top-Wohnzimmertrends für den Sommer 2013

Das Jahr 2013 ist da und mit ihm einige ziemlich aufregende Trends im Innendesign. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um Ihr Wohnzimmer vor dem Sommer neu zu gestalten, ganz gleich, ob Sie nur ein paar kleine Änderungen oder eine komplette Überholung wünschen. Deshalb habe ich diesen Sommer eine Liste meiner Lieblingstrends für Wohnzimmer in Großbritannien zusammengestellt.

1) Blau und Smaragd

Schauen wir uns zuerst die Farbe an. Die beiden oberen Töne sind auf Blau und Smaragd eingestellt - jedoch nicht zwingend, um zusammen verwendet zu werden! - mit Blau als Wandfarbe und Smaragd als Zubehör.

Wenn Sie gerne mit Blau neu dekorieren möchten, werden Sie erfreut sein zu hören, dass so ziemlich alle Farben in Mode sind. Dies gibt Ihnen die Freiheit, dem Trend einen eigenen Stempel aufzudrücken - und etwas aussuchen, das wirklich zu Ihnen passt Platz! Eine interessante Option, von der ich gehört habe, ist die Auswahl von zwei Schattierungen und ein zweifarbiger Look, wobei die untere Hälfte der Wand eine Schattierung und die obere eine andere ist.

Bei Smaragd geht es vor allem darum, gut zu sein. Sie wählen am besten eine neutrale Grundfarbe und verwenden dann Smaragd, um einen Farbtupfer zu erzeugen, z. B. durch Hinzufügen von Kissen oder Lampenschirmen im Farbton.

Top-Wohnzimmertrends für den Sommer 2013

Top-Wohnzimmertrends für Sommer 2013 1

Top-Wohnzimmertrends für Sommer 2013 2

Top-Wohnzimmertrends für Sommer 2013 3

2) natürliche Materialien

Ein weiterer Top-Trend für 2013 ist die Verwendung natürlicher Materialien für einen erdigen, rustikalen Look. Holz ist die naheliegendste Wahl, was eine gute Nachricht ist, da es auch besonders vielseitig ist.

Zum Beispiel können Sie Ihr Wohnzimmer mit rustikalen Holztischen ausstatten - schließlich ist kein Wohnzimmer ohne einen Couchtisch wirklich komplett - oder mit Holzfußböden ein größeres Engagement.

Das Gute an der Wahl von Holzböden ist, dass Sie eine große Auswahl an Farbton und Finish haben, sodass Sie die Möglichkeit haben, genau den gewünschten Look zu kreieren. Da es so viel Abwechslung gibt, würde ich mir empfehlen, sich die Zeit zu nehmen, um alle Optionen sorgfältig zu durchdenken. Wenn Sie nicht vorhaben, Möbel neu zu dekorieren oder zu kaufen, sollten Sie besonders darauf achten, was mit Ihrer vorhandenen Einrichtung funktioniert. Sie können sich ein Bild von den Möglichkeiten machen, indem Sie besuchen die Website der Firma Solid Wood Flooring Company .

Top-Wohnzimmertrends für Sommer 2013 4

Top-Wohnzimmertrends für den Sommer 2013 5

3) Muster

Muster sind ein weiteres Modefeature für 2013 - und auch dieses ist meiner Meinung nach ziemlich vielseitig. Wenn Sie zum Beispiel wie ich sind und nicht besonders darauf bedacht sind, Ihr Wohnzimmer in einem kühnen Muster zu verputzen, können Sie den Trend leicht erkennen, indem Sie stattdessen Muster verwenden.

Kissenbezüge, stilvolle Überwürfe oder sogar eine gemusterte Wand sind alles andere als einfache Möglichkeiten, um den Trend für Sie zum Erfolg zu bringen, ohne dabei alles zu verlieren - obwohl Sie es können, wenn Sie möchten! Nur ein kleiner Tipp: Wenn Sie die Idee von Holzfußböden mögen, sollten Sie sich überlegen, ein Fischgrätmuster zu verwenden, um zwei Trendfelder auf einmal zu markieren.

4) Botanicals

Ich dachte, ich würde am Ende einen Trend beenden, der meiner Meinung nach besonders perfekt für die Sommermonate ist - botanicals. Ja, das stimmt, die Blüte ist wieder in Mode - aber Sie sollten auf etwas ganz einfaches und frisches Aussehen achten, anstatt laut und pingelig zu sein.

Weiche, feminine Designs sind definitiv aufregend, aber Sie können auch etwas mutiger sein, zumal mutige Grafiken 2013 auch groß sein werden. Kissen, Vorhänge und Sofabezüge eignen sich ideal für ein Blumen-Makeover .

Top-Wohnzimmertrends für den Sommer 2013 6

Top-Wohnzimmertrends für den Sommer 2013 7

Top-Wohnzimmertrends für Sommer 2013 8

Top-Wohnzimmertrends für Sommer 2013 9

Top-Wohnzimmertrends für den Sommer 2013 10

Loading ..

Recent Posts

Loading ..