Minimalistisches Kondominium auf dem Russian Hill bietet erstaunliche San Francisco Bay Views

MacCracken Architects : Diese 1.000 Quadratmeter große Eigentumswohnung aus den 1960er Jahren auf Russian Hill war eine Herausforderung, um einen kleinen Wohnbereich effizient zu nutzen, und zeigt, wie durchdachtes Design sehr begrenzten Raum verändern kann. Bestehende Räume wurden umgestaltet und zuvor getrennte Bereiche wurden geöffnet, um die atemberaubende Aussicht und das Licht der Bucht von San Francisco zu nutzen. Die Wände des Mahagoni-Korridors bestimmen die zentrale Zirkulation und dienen der Aufbewahrung und der Aufbewahrung von Artefakten und Kunst.

Die monolithischen Holzflurwände vermitteln einen warmen Kontrast zum weißen Umfang des restlichen Volumens, während das natürliche Tageslicht von der Sichtseite der Wohnung durch vertikale, durchscheinende Glasöffnungen übertragen wird, um ein relativ ausgeglichenes Licht in Räumen mit eingeschränktem Tageslicht zu erzeugen .
Materialien: Buchenholzböden, Viertelgesägtes Sapeleholz und Thermofoiled-Küchenmöbel.

Minimalistisches Kondominium auf dem Russian Hill bietet erstaunliche San Francisco Bay Views

Minimalistisches Kondominium auf dem Russian Hill bietet erstaunliche Ausblicke auf die Bucht von San Francisco 1

Minimalistisches Kondominium auf dem Russian Hill bietet erstaunliche San Francisco Bay Views 2

Minimalistisches Kondominium auf dem Russian Hill bietet erstaunliche Ausblicke auf die Bucht von San Francisco 3

Minimalistisches Kondominium auf dem Russian Hill bietet erstaunliche San Francisco Bay Views 4

Minimalistisches Kondominium auf dem Russian Hill bietet erstaunliche San Francisco Bay Views 5

Minimalistisches Kondominium auf dem Russian Hill bietet erstaunliche Ausblicke auf die Bucht von San Francisco 6

Minimalistisches Kondominium auf dem Russian Hill bietet erstaunliche San Francisco Bay Views 7

Fotografie: Rien Van Rijthoven

Loading ..

Recent Posts

Loading ..