McNally Jackson Cafe von Front Studio Architects

McNally Jackson Books ist einer der größten unabhängigen Buchhändler in der Innenstadt von Manhattan. Der Eigentümer wollte das Café als einen an Literatur erinnernden Ort neu konzeptualisieren, da das vorherige Café nicht den individuellen Geist und Charakter der Buchhandlung und ihrer Benutzer widerspiegelte. In einer fließenden Zusammenarbeit zwischen dem Eigentümer und den Architekten, allen begeisterten Lesern, schafft der neu realisierte Raum in jeder programmatischen Funktion eine viszeralische Verbindung zum Lesen. Der Großteil der Renovierung bestand aus Unikaten, die von entworfen wurden Front Studio Architects , in Zusammenarbeit mit dem Buchhändler. Die Renovierung war eine Neugestaltung des 600 m² großen Cafés, das sich in einem 7000 m² großen, 2-stöckigen Buchladen befindet.

Die gewölbte Wand, die den Sitzbereich umgibt, ist mit Tapeten bedeckt, die vollständig aus Büchern mit offenem Rücken bestehen. Die Textur des Aufdrucks fügt einen unruhigen Effekt von unruhigen Seiten hinzu. An der Wand entlang verläuft eine Reihe klappbarer Einzeltische, die so gestaltet sind, dass sie im geschlossenen Zustand einem gefalteten Buch ähneln.

Die Klapptische bestehen aus massivem Nussbaumholz und wurden als Reaktion auf den Wunsch des Kunden entworfen, die Sitzgelegenheiten in Nischen zu nutzen, wenn das Geschäft Veranstaltungen abhält. Schließlich wurde das Design zu einem "Buchpult", das von einem Lederriemen an der Wand befestigt wurde, der leicht zusammengelegt und "gelagert" werden konnte.

Die Tapeten, die die Architekten entworfen haben, um dem gesamten Café Wärme und Textur zu verleihen. Es ist eine Auswahl von offenen Büchern, die gestapelt angeordnet sind. Die Tapete aus der Ferne schafft einen Trompe d'oeil, der die Leute dazu bringt, zu denken, die ferne Wand sei buchstäblich mit Büchern bedeckt.

Die Bücher hängen an einer Reihe von regelmäßig angeordneten Stahlstäben. Wir haben in Zusammenarbeit mit dem Buchbesitzer die Bücher mit einem Auge für Vielfalt und Vielfalt ausgewählt. Das neue Menü besteht aus lebensmittelbezogenen Zitaten, die von 4 Leuchten beleuchtet werden, von denen jede den vielen Ausgaben eines einzigartigen Buches gewidmet ist.

Die neue Leiste wurde weiter in den Raum verschoben, um einen besseren Fluss zu erzielen. Die Vorderseite besteht aus Schranktüren, die mit Steinfliesen verkleidet sind, mit einer handverlesenen Abstufung der Farben und mit Nussbaumseiten und -oberteil eingerahmt. Ted Kilcommons, ein in Brooklyn ansässiger Schreiner, fertigte alles nach den Vorgaben von Front Studio Architects.

McNally Jackson Cafe von Front Studio Architects

McNally Jackson Cafe von Front Studio Architects 1

McNally Jackson Cafe von Front Studio Architects 2

McNally Jackson Cafe von Front Studio Architects 3

McNally Jackson Cafe von Front Studio Architects 4

McNally Jackson Cafe von Front Studio Architects 5

McNally Jackson Cafe von Front Studio Architects 6

McNally Jackson Cafe von Front Studio Architects 7

Quelle

Loading ..

Recent Posts

Loading ..