Märchenhafte Sauna Izbushka von Artecology

In Russland ist es üblich, separate Badehäuser zu bauen. In russischer Sprache wird ein solches Badhaus "Banya" genannt. Aber die Banja, die wir gebaut haben, ist keine gewöhnliche russische Sauna, sondern eine märchenhafte. Es befindet sich im hinteren Teil des mit Wald bewachsenen Grundstücks. Wenn Sie sich ihm nähern, haben Sie das Gefühl, ein Märchen betreten zu haben.

Märchenhafte Sauna erstellt nach Skizzen und unter der Leitung des russischen Architekten Andrey Bugaev, Architekturbüro Artecology .

Die Wände bestehen aus Lärchenstämmen mit einem Durchmesser von 280 mm. Für den Bau werden fünf Meter lange Stämme verwendet, die innere Größe des Hauses beträgt 4,2 m * 4,2 m.

Lärchenholz ist extrem widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit, stark und sehr angenehm anzusehen. Viele andere Konstruktionselemente sind auch aus Lärchenholz gefertigt. Aus diesem Grund ist das Badehaus auf jahrzehntelange Nutzung ausgelegt. Aber das Holz muss geschützt werden, auch wenn es so stabil ist wie die Lärche. Alle Behandlungen, die beim Bau der Hütte verwendet wurden (oder wie die Russen "Izbushka" sagen würden), sind natürlich und völlig harmlos.

Das Dach der ursprünglichen Badehütte fällt sofort auf. Es ist so weich, warm und fabelhaft. Es besteht aus Schilf (Lat. Scírpus ), die an den Seeufern wächst. Es wird in einer Schicht von 35 Zentimetern auf das Dach gelegt, was 15 Zoll entspricht. Diese Überdachung schützt nicht nur vor Regen, sondern auch vor Kälte.

Die Izbushka-Banja wird durch einen Holzofen beheizt. Es ist aus Ziegeln gebaut und sein hinterer Teil öffnet sich zum Dampfbad. Im Ofen sind Steine ​​verlegt. Wenn sie heiß genug sind, können Sie ein Dampfbad nehmen. Das Wasser wird auf die Steine ​​gegossen und verwandelt sich in heißen Dampf.

Im zweiten Stock gibt es eine kleine Raststätte, in der Sie sich nach einem Dampfbad ausruhen können, nachdem Sie die Wendeltreppe erklommen haben.

Dieses kleine izbushka-banya zwischen den Bäumen setzt die russischen Traditionen der Holzarchitektur fort. Es erinnert an den russischen Märchenpalast "Teremok", Jägerhütten im Wald und alte, ausgetrocknete Dorfhütten - izbushkas.

Neben diesem gemütlichen Badehaus befindet sich auf dem Grundstück ein im gleichen Stil erbautes Sommerhaus.

Märchenhafte Sauna Izbushka von Artecology

© Andrey Bugaev

Märchensauna Izbushka von Artecology 1

© Andrey Bugaev

Märchensauna Izbushka von Artecology 2

© Andrey Bugaev

Märchensauna Izbushka von Artecology 3

© Andrey Bugaev

Märchen Sauna Izbushka von Artecology 4

© Andrey Bugaev

Märchensauna Izbushka von Artecology 5

© Andrey Bugaev

Märchensauna Izbushka von Artecology 6

© Andrey Bugaev

Märchen Sauna Izbushka von Artecology 7

© Andrey Bugaev

Märchensauna Izbushka von Artecology 8

© Andrey Bugaev

Märchensauna Izbushka von Artecology 9

© Andrey Bugaev

Märchensauna Izbushka von Artecology 10

© Andrey Bugaev

Märchensauna Izbushka von Artecology 11

© Andrey Bugaev

Loading ..

Recent Posts

Loading ..