Home Pool Safety: Sechs Tipps, die Sie kennen müssen

Ein Schwimmbad zu Hause zu haben, kann für viele Menschen ein Traum sein, aber es gibt inhärente Sicherheitsrisiken, wenn Sie ein Wasserspiel auf Ihrem Grundstück haben, das Sie erkennen müssen. Das letzte, was Sie wollen, ist, dass sich jemand verletzt oder versehentlich in den Pool fällt und ihn in Gefahr bringt. Hier finden Sie sechs Tipps, die sicherstellen, dass Kinder und Erwachsene jederzeit rund um den Pool sicher sind.

Home Pool Safety: Sechs Tipps, die Sie kennen müssen

  • Erstellen Sie eine Liste mit Regeln

Es ist wichtig, eine Liste von Regeln zu haben, die jederzeit sichtbar sind. Erstellen Sie ein Zeichen mit allen Poolregeln, die klar darauf geschrieben sind. Dies erinnert jeden, der den Pool betritt, daran, ihn mit Respekt zu behandeln und jederzeit sicher zu sein. Die Regeln, die Sie wählen, liegen bei Ihnen, aber einige der wichtigsten können sein:

  • Gehen Sie, laufen Sie nicht - es ist so einfach, um einen Pool herumzurutschen, besonders bei einer rutschigen Oberfläche, die mit Wasser bedeckt ist. Stellen Sie sicher, dass diese Regel sofort angewendet wird kein Laufen rund um den Pool
  • Kein Glas am Pool - Abhängig von Ihrer Perspektive möchten Sie vielleicht überhaupt nichts zu essen und zu trinken am Pool haben, aber zumindest müssen Sie sicherstellen, dass niemand um den Pool herum Glas hat. Selbst wenn Erwachsene eine Brille haben möchten, ist dies ein gutes Beispiel für Kinder, um sicherzustellen, dass sie kein Glas in den Poolbereich bringen
  • Kein Tauchen - Home Pools sind normalerweise nicht tief genug für ein sicheres Tauchen - und selbst wenn sie tief genug für sanfte Tauchgänge sind, wird es immer jemanden geben, der nicht dem gesunden Menschenverstand folgt. Das Eintauchen in das flache Ende eines Beckens kann zu schweren Verletzungen führen
  • Umgeben Sie Ihren Pool mit einem Zaun

Es ist wichtig zu wissen, dass der Poolbereich gesichert werden sollte. Jeder Heimpool sollte mit eingerichtet werden ein Zaun, der ihn vollständig umgibt . Dies verhindert, dass sich wandernde Kinder verlaufen und in den Pool rutschen. Stellen Sie sicher, dass der Zaun hoch genug ist, um jeden auszuschließen, der nicht alt genug ist, um alleine im Poolbereich zu sein. Der Zaun muss kletterunempfindlich sein und ein Tor mit einem selbstschließenden Riegel haben.

Home Pool Safety: Sechs Tipps, die Sie kennen müssen 1

  • Halte es sauber

Ein weiteres Problem rund um Ihren Heimpool ist die Sauberkeit. Sie müssen in das richtige Gleichgewicht der Chemikalien investieren, um sicherzustellen, dass der Pool jederzeit sauber und gesund ist. Zu viele Chemikalien können Sie mit stechenden Augen oder sogar Hautausschlägen hinterlassen. Aber zu wenige können Bakterien im Wasser gedeihen lassen, was noch schlimmer sein kann.

Dieses Problem wird durch Standardbetonpools noch verstärkt. Ein Teil des Problems bei Betonbecken ist die Möglichkeit einer Osmose durch die Auskleidung des Beckens. Dadurch können Bakterien aus dem Boden, der den Pool umgibt, in das Wasser gelangen. Dies könnte durch die Verwendung vollständig vermieden werden Keramik-Poolbauer Da keramische Pools undurchlässig sind.

  • Holen Sie sich eine Sicherheitsabdeckung

Eine Sicherheitsabdeckung ist eine weitere wichtige Sicherheitsfunktion, in die Sie investieren müssen. Unfälle können passieren, und selbst mit einem Zaun, der den Pool umgibt, können Tore in den ungünstigsten Momenten geöffnet bleiben. Eine Poolabdeckung sorgt dafür, dass Kinder, die in den Pool fallen, nicht im Wasser bleiben. Denken Sie daran, dass eine Poolabdeckung lückenlos über die gesamte Länge des Pools reichen sollte. Beachten Sie auch, dass Solarabdeckungen nicht als Sicherheitsabdeckungen gelten und tatsächlich gefährlich sein können.

  • Beaufsichtigen Sie Kinder zu jeder Zeit

Es mag etwas offensichtlich erscheinen, aber Kinder im Pool sollten es sein jederzeit überwacht . Dies gilt insbesondere, wenn mehrere Kinder gleichzeitig den Pool nutzen. In diesem Szenario kann es sehr schwierig sein, Hilferufe mit vielen anderen aufgeregten Stimmen zu hören, die schreien und spielen. Wenn sich Kinder im Pool befinden, stellen Sie sicher, dass sie ständig von einem Erwachsenen beaufsichtigt werden.

  • Nicht trinken und schwimmen

Dies ist eine Sicherheitsregel, die Erwachsene beachten müssen - Sie sollten sich nicht betrinken und in Ihrem Pool schwimmen. Trinken kann dazu führen, dass Sie törichte Dinge tun - lesen Sie das oberflächliche Tauchen - und machen Sie Fehler, die Sie normalerweise nicht machen würden

Loading ..

Recent Posts

Loading ..