Hast du dir schon mal das "Queen´s Ikea" angesehen?

Buckingham Palace

Das wichtigste zuerst. Wir müssen das Klischee entstauben, dass „Antiquing“ etwas ist, das Ihre große Tante Beatrice am Sonntagnachmittag tut. Diese Praxis scheint sich in letzter Zeit wieder zu erholen, vor allem mit 20-Jährigen in den letzten Jahren - den bodenständigen, aber eleganten Kreaturen, die ihren Nachmittag über Brunch und Antiquitäten in der Nähe von Brooklyn verbringen. Aber wie National Geographic in ihrem erinnert Top Floh- und Antikmärkte Wir alle haben den Luxus, in einem antiken Zentrum wie New York zu leben und unsere Wohnzimmer mit viktorianischen Schätzen mühelos zu schmücken. Für den Rest von uns wird eine Internetverbindung als Tor zu den Grundnahrungsmitteln des 18. Jahrhunderts ausreichen.

Hast du dir schon mal das "Queen´s Ikea" angesehen?

Ode an deinen inneren König

Die Jagd nach echten und erschwinglichen Antiquitäten im Internet ist eine Fülle von Möglichkeiten. Wenn Sie bereit sind, den Sprung zu wagen und Ihrem Zuhause einen Schub von der königlichen Blutlinie zu geben, kann Love Antiques eine Garantie für Qualität und Fairness bieten, die schwer zu bekommen ist. Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie Ihr Hauptmotiv komplett überarbeitet haben (tauschen Sie die Kopfgelder nicht gegen Spitzentaschentücher aus)! Der beste Weg, um zu verstehen, wie man subtil und erfolgreich viktorianische Funde in Ihre Einrichtung integriert, besteht darin, von Bloggen wie den Besten zu lernen Der Dekorateur . In dieser Zeit entstanden einige der elegantesten und beliebtesten Interieureigenschaften, da die Aufklärung und die Wertschätzung der komplizierten Verarbeitung die Suche nach Schönheit anstrebten. Die vielseitige, elegante Natur, die diese Zeit prägte, drückt sich noch tief in unseren Designpaletten des 21. Jahrhunderts aus.

Warum der viktorianische Stil bei uns so tief klingt

Nennen wir es eurozentrisch, aber es scheint, dass eine tiefe, unnachgiebige Liebe zum viktorianischen Design immer noch tief in unseren Adern steckt. Und natürlich ist die Forderung nach einer Geschichtsstunde nicht unerreichbar, da der Imperialismus des 19. und 20. Jahrhunderts englisches Design und Kultur in fast jeden Winkel der Erde verbreitet hat. Was hatte Königin Sieg eigentlich als Dekoration in ihren eigenen Räumen? Historische Quellen sagen uns, dass ihr persönliches Motiv von komplizierten Seidendesigns, weichen Farbpaletten und handgemalten Tapeten geprägt wurde. Als das Vereinigte Königreich in der Zeit von Victoria herrschte, suchte die schnell wachsende Mittelschicht auch nach Eleganz des königlichen Geschmacks, was zu einer weit verbreiteten Handwerkskultur führte, die diesen Stil ansprach.

Hast du dir schon mal das "Queen´s Ikea" angesehen? 1

Stil und Zeitlosigkeit

Die kunstvollen, klassischen Möbelstücke aus dem viktorianischen England zeichnen sich durch schnelle, abfallende Designs, eine kühne Mischung aus altem und neuem englischen Stil sowie ein filigranes Detail aus. Loves Antiques führt eine Vielzahl dieser bemerkenswerten Stücke zu erstaunlichen Preisen. Die Kollektionen reichen von Esstischen und Akzentstühlen bis zu Schränken und Vasen. Diese Teile sind in verschiedenen Materialarten und in edlem Holz für Browser mit hohem und niedrigem Budget erhältlich. Beginnen Sie mit dem Stühle Seite.

Hast du dir schon mal das "Queen´s Ikea" angesehen? 2

Loading ..

Recent Posts

Loading ..