Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture

Klopf Architecture, Growsgreen Landscape Design und Flegel's Construction haben dieses Atrium Eichler aus der Jahrhundertwende nach Hause zu den Standards des 21. Jahrhunderts gebracht. Die Mutter eines Eigentümers wuchs in einem Eichler auf, wodurch sie den Stil des Hauses tiefer einschätzten (diese Mutter ist auch für den Eichler-Quilt im Schlafzimmer des Hauptschlafzimmers verantwortlich). Sie liebten Eichlers, und so wollten sie, dass das Haus besser für ihre Familie funktionierte und etwas mehr Spielraum bot, träumten sie aber auch davon, in einem farbenfrohen, warmen, Mitte der Jahrhundertwende errichteten Haus mit Naturholz wie den ursprünglichen Eichlers zu leben. Sie haben Klopf Architecture damit beauftragt, das Zuhause respektvoll zu erweitern und zu aktualisieren, dabei aber „klassisch“ zu bleiben. Das Klopf-Team half ihnen dabei, die Küche, die Ess- und Wohnräume zu einem fließenden großen Raum zu öffnen, die Master-Suite zu erweitern, die Küche und die Badezimmer auszutauschen und zusätzliche Funktionen wie ein Büro und eine Gästetoilette zu bieten, während gleichzeitig die Jahrhundertmitte beibehalten wurde moderner Stil dieses Silicon Valley Hauses.

Geoff Campen und das Team von Klopf Architecture haben zusammen mit den Eigentümern Elemente und Ideen aus der Jahrhundertwende sorgfältig integriert, ohne den Raum als veraltet erscheinen zu lassen. Die farbigen Tafeln der Schränke (von Kerf Design) erinnern an die roten, blauen und gelben Farben von Mondrian in einigen Original-Eichler-Schränken. Bunte Fliesen (von Heath Tile und Fireclay Tile) in den Badezimmern bringen geschmackvoll Helligkeit, ohne veraltet zu wirken. Bodenfliesen aus Beton sorgen für einen hochwertigen Fußboden, der an die ursprünglichen, „unfertigen“ Betonplatten erinnert. Silberfarbene Aluminiumtüren im Kontrast zu dunklen Balken und Fensterleisten spiegeln die ursprüngliche Eichler-Farbpalette wider. Die Deckenbretter waren zusätzlich mit der vorhandenen weiß getünchten Decke verschmutzt, und das ursprüngliche Abstellgleis führt immer noch durch das Haus von außen nach innen in das Wohnzimmer und das Atrium, sogar im Hauptschlafzimmer. Und natürlich bewahrte das Klopf-Team das Innen- und Außengefühl des Hauses mit raumhohen Fenstern und Türen, die das Haus mit dem Atrium und dem Hinterhof verbinden.

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 1

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 2

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 3

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 4

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 5

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 6

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 7

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 8

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 9

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 10

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 11

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 12

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 13

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 14

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 15

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 16

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 17

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 18

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 19

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 20

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 21

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 22

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 23

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 24

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Erneuerter Klassiker Eichler von Klopf Architecture 25

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Klopf Architektur Projektteam: John Klopf, AIA und Geoff Campen

Landschaftsarchitekt: Beth Mullins von Growsgreen Landscape Design

Auftragnehmer: Flegels Bau

Fotografie © 2015 Mariko Reed

Ort: Sunnyvale, CA

Jahr abgeschlossen: 2015

Loading ..

Recent Posts

Loading ..