Ein Blick auf lebende Gebäude

Nahezu alle architektonischen Projekte enthalten zu Recht einige nachhaltige oder grüne Elemente im Entwurf. Einige gehen jedoch noch einen Schritt weiter und verstehen Nachhaltigkeit als zentrales Gestaltungselement und nicht nur als zusätzliches Merkmal. Diese Verschiebung ist bewundernswert, da sie nicht nur eine bessere Zukunft schafft, sondern auch grüne Gebäude schafft so schön wie praktisch und vorteilhaft für die Umwelt.

Nachhaltigkeit ist daher in der Entwicklung von Gebäuden und der Stadtplanung immer beliebter geworden - siehe zum Beispiel Urban Hub , eine dedizierte Plattform für dieses Streben - Wir bewegen uns in eine schönere Zukunft, die durch Mobilität, intelligente Technologie und nachhaltiges Design gekennzeichnet ist. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über einige der eindrucksvollsten Beispiele nachhaltiger Architektur, kategorisiert als lebende Gebäude , die diesen Ansatz verkörpern.

Bullitt Center, Seattle, WA

Ein Blick auf lebende Gebäude

Das Gebäude ist zu 100% solarbetrieben, nutzt geerntetes Regenwasser, wird durch geothermische Quellen beheizt, verwendet Komposttoiletten und besteht aus nachhaltigen Materialien (FSC-zertifiziertes Holz). Sie haben sogar neue Fensterkonzepte implementiert, die sich mechanisch öffnen und schließen, um den natürlichen Luftstrom zu stimulieren.

Smith College Bechtel Umweltklassenzimmer, Whately, MA

Ein Blick auf lebende Gebäude 1

Dieses Gebäude befindet sich auf einem Naturschutzgebiet. Sie bohrten ein Erdbrunnen für die Wasserversorgung, nutzten ein erneuerbares Energiesystem und bauten auch Komposttoilette in das Design ein. Das Team überprüfte Materialien, um sicherzustellen, dass nur die nachhaltigsten verwendet wurden, und ersetzte rote Produkte.

Bertschi Living Building-Wissenschaftsflügel, Seattle, WA

Ein Blick auf lebende Gebäude 2

Diese Schule verfügt über eine PV-Anlage zur Erzeugung des Stroms für das Gebäude, die auch von Schülern überwacht werden kann. Wasser wird auch in Zisternen vor Ort gesammelt und mit einer tropischen Pflanzenwand behandelt, die graues Wasser reinigt. Wiederum wurden Komposttoiletten eingerichtet, um mit Schwarzwasser umzugehen.

Energielabor für Hawaii-Vorbereitungsakademie, Kamuela, HI

Ein Blick auf lebende Gebäude 3

Das Design verwendet Sonne, Wasser und Wind. Sie implementierten ein Auslaugungsinfiltrationssystem zur Wasseraufbereitung vor Ort und verwendeten Photovoltaik-Module für das Energiesystem.

Omega Center für nachhaltiges Wohnen, Rhinebeck, NY

Ein Blick auf lebende Gebäude 4

Das Omega Center ist bereits eine Abfallfilteranlage und verfügt über ein Grauwasseraufbereitungssystem und verwendet aufbereitetes Wasser für die Gartenbewässerung. Wasser für das Gebäude - Trinkwasser - stammt aus privaten Brunnen und wird nach der Verwendung im Eco-Machine-System zur Wasseraufbereitung aufbereitet. Das Gebäude beinhaltet auch Sonnenenergie.

Tyson Living Lernzentrum, Eureka, MO

Ein Blick auf lebende Gebäude 5

Dieses Projekt verwandelte einen alten Asphaltparkplatz in einen Garten, zu dem ein zentraler Regenhof gehört. Zu den Materialien gehören östliche Zedernabdeckung aus Zedernholz sowie Innenhölzer, die vor Ort geerntet werden. Energie wird auch durch Photovoltaik-Module erzielt, und Wasser wird durch chemiefreie Regenernte bereitgestellt. Ein Infiltrationsgarten greift Grauwasser an, während Toiletten mit Kompostierung Schwarzwasser angreifen.

McGilvra Place Park, Seattle, Washington, USA

Ein Blick auf lebende Gebäude 6

Vom Verkehrsmittelwert in einen Stadtpark umgewandelt. Die anfangs vorhandenen Bäume wurden konserviert, Rasen wurde durch einheimische Vegetation ersetzt und Sitzmöbel oder Möbel wurden aus wiederverwendetem Holz gefertigt.

Phipps Center für nachhaltige Landschaften, Pittsburgh, PA

Ein Blick auf lebende Gebäude 7

Dieses Gebäude ist ein Wintergarten und ein botanischer Garten. Sie haben einen integrierten Energiedesign-Ansatz implementiert, der auf PV Solar Array basiert.

Alter Eichen-Dojo, Boston, MA

Ein Blick auf lebende Gebäude 8

Dieses kleine Gebäude befindet sich in einer geschützten Naturlandschaft mit 130 Jahre alten Eichen. Es verfügt über passive Belüftung und Tageslicht und wurde aus wiederverwendeten, recycelten und geborgenen Materialien gebaut. Integriert eine Komposttoilette und sterilisiert und verwendet Regenwasser durch UV-Licht für die Bewässerung.

Dixon Water Foundation, Betty und Clint Josey Pavilion, Leo, TX

Ein Blick auf lebende Gebäude 9

In „ökologisch sinnvolle Viehhaltung“ investiert, wurde der Standort von Ackerland in Prärieland umgewandelt und dient als Lebensraumbörse. Das Regenwasser wird aus einer Zisterne auf dem Dach gesammelt, die zur Bewässerung und Abwasserförderung verwendet wird, und durch Feuchtgebiete und einen Aquifer im Pavillon gereinigt.

Das Chesapeake Bay Brock-Umweltzentrum, Virginia Beach, VA

Ein Blick auf lebende Gebäude 10

Dieses Gebäude befindet sich auf ökologisch geschütztem Land, ist aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt, wird mit Wind- und Sonnenenergie betrieben und verfügt über natürliche Belüftung und Tageslicht. Außerdem wird Regenwasser geerntet - durch Stammfilter gefiltert und durch Ozon und UV desinfiziert - und es werden Komposttoiletten und eine Low-Flow-Technologie eingesetzt.

Alle Living Building Challenge-Designs müssen in mehreren Bereichen übereinstimmen, um als lebendes Gebäude klassifiziert zu werden. Dies sind Standort, Wasser, Energie, Gesundheit, Materialien, Gerechtigkeit, Schönheit und Prozess. Sie alle sind auch in das Bestehen von Beispielen für Nachhaltigkeit in ihren Gemeinden investiert, um lebenden Beweis für positive Veränderungen zu sein, und um zukünftige Generationen zu erziehen, gesunde, nachhaltige Lebensstile zu fördern und die Werte zu schaffen, die zum Aufbau nachhaltiger Lebenssysteme führen eine hellere Zukunft.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..