Drei Arten von Holzfußböden für Ihr Zuhause

Die meisten Hausbesitzer möchten Holzfußböden haben, wenn sie sich für die Renovierung oder den Neubau von neuen Böden entscheiden. Massivholzböden können jedoch teuer sein und insbesondere in stark frequentierten Bereichen leicht beschädigt werden. Neben Massivholz sind hier einige weitere Optionen, aus denen Sie auswählen können, ob Sie Bodenbeläge suchen, die wie Holz aussehen.

Drei Arten von Holzfußböden für Ihr Zuhause

Massivholzböden

Die meisten Massivholzböden sind in Nut-Feder-Dielen erhältlich, die problemlos auf alten Holzböden, Beton oder direkt auf Balken verlegt werden können. Sie können viele verschiedene Holzarten finden, die für Holzfußböden verwendet werden, einschließlich Walnuss, Eiche oder Mahagoni. Die Holzart kann den Preis beeinflussen, wobei der teuerste Bodenbelag aus schwer zu findenden Hölzern hergestellt wird.

Drei Arten von Holzfußböden für Ihr Zuhause 1

Wenn Sie über den Kauf von Massivholzböden nachdenken, müssen Sie überlegen, wo er verlegt wird. Bei feuchten Bedingungen quillt dieser Boden auf und bei trockener Atmosphäre schrumpfen die Böden. Es muss auch entweder festgenagelt oder verklebt werden, um an Ort und Stelle zu bleiben, sodass es schwierig sein kann, sich selbst zu installieren.

Drei Arten von Holzfußböden für Ihr Zuhause 2

Ausgeführte Holzfußböden

Wenn Sie das Aussehen eines Massivholzbodens suchen, aber etwas dauerhafteres wollen, ist ein Parkettboden eine gute Wahl. Zur Herstellung eines technischen Fußbodens werden drei bis vier Holzschichten gestapelt und anschließend mit einem dünnen Stück Furnier bedeckt. Dies ist eine wirtschaftlichere Wahl als Massivholzböden. Sie können oft finden Große Ermäßigungen auf Parkettböden in Heimwerkerzentren.

Diese Art von Bodenbelag hält in stark frequentierten Bereichen gut stand. Wenn der Boden verkratzt wird, kann er nachgearbeitet werden. Es sollte nicht in feuchten oder feuchten Bereichen Ihres Hauses verlegt werden, da die Platten anschwellen können. Es wird in Ihrem Haus großartig aussehen, vor allem im Wohnzimmer und auf den Fluren, und es ist in den meisten Holztönen erhältlich.

Drei Arten von Holzfußböden für Ihr Zuhause 3

Laminatboden

Dies ist die wirtschaftlichste Wahl für holzähnliche Böden, aber bei der Herstellung von Laminatböden wird nur sehr wenig Holz verwendet. Das Laminat wird aus komprimierten Faserplatten hergestellt, die mit einem fotografischen Holzbild bedeckt und anschließend laminiert werden. Diese Böden sind sehr pflegeleicht. Sie können in Ihrem Haus verwendet werden, auch in feuchten oder feuchten Räumen.

Einige Hersteller stellen Laminatböden speziell für die Verlegung in Küchen und Bädern her. Wenn Sie also das Aussehen von Holz in Ihrem ganzen Haus haben möchten, ist dies die beste Wahl. Laminatfußböden sind leicht zu erkennen, da sie nicht wie Holz aussehen oder sich wie ein Holz anfühlen und bei unzureichender Verlegung billig aussehen kann. Es ist jedoch sehr langlebig, so dass Sie Ihre Kinder und Haustiere darauf spielen lassen können, ohne sich Sorgen zu machen, dass die Böden abgerieben oder zerkratzt werden.

Holzfußböden verleihen Ihrem Zuhause Wärme und Sie haben eine Vielzahl von Optionen zur Auswahl, wenn Sie einen Blick in Ihr Haus werfen möchten. Sie finden Holzböden, die sowohl Ihrem Budget als auch Ihrem Lebensstil entsprechen.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..