Das Minimalhaus Von Scheidt Kasprusch Architekten In Klausdorf

Projekt: Minimum Haus
Architekten:
Scheidt Kasprusch Architekten
Ort:
Klausdorf, Deutschland
Bereich:
1.625 m²
Fotografien von:
Christian Gahl

Minimum House von Scheidt Kasprusch Architekten

Das Minimalhaus Von Scheidt Kasprusch Architekten In Klausdorf

Das Hotel liegt südlich von Berlin Minimum Haus ist ein Prototyp für einen Serienurlaub und ein Wohnheim. Dieses Konzept wurde durch das Ideal eines Hauses mit maximalem Eindruck im Freien sowie durch die Nutzung der Solarerträge der Gebäude entwickelt.
Scheidt Kasprusch Architekten Es ist gelungen, die dreiseitig verglasten Gebäudehüllen dank der Reflexionen von Glas und Licht unwichtig zu machen. Alle Materialien und Oberflächen für die Minimum Haus wurden nach ökologischen und nachhaltigen Kriterien ausgewählt.

Das Minimalhaus Von Scheidt Kasprusch Architekten In Klausdorf 1

Von den Architekten: „Das Minimum House am Mellensee, südlich von Berlin gelegen, ist ein Prototyp für ein serienmäßiges Ferien- und Wohnhaus. Unter dem Label Minimum House wird es inklusive aller Möbel und Beschläge angeboten. Das Konzept wurde durch das Ideal eines Hauses mit maximalen Outdoor-Eindrücken sowie durch die Nutzung der Solarerträge für das Gebäude entwickelt. “

Das Minimalhaus Von Scheidt Kasprusch Architekten In Klausdorf 2

Von den Architekten : „Die Reflexionen von Glas und Licht lassen die dreiseitig verglasten Gebäudehüllen als unwichtig erscheinen. Das Team aus Architekten, Ingenieuren, Bauphysikern und ausführenden Unternehmen entwickelte ein modulares Gebäudekonzept, das ein zeitgemäßes offenes Wohnen mit hohen ökologischen und ökonomischen Standards ermöglicht. “

Das Minimalhaus Von Scheidt Kasprusch Architekten In Klausdorf 3

Von den Architekten: „Das Institut für Gebäude- und Solartechnik, Braunschweig, entwickelte in mehreren Simulationen verschiedene thermische und technische Alternativen für die Gebäudetechnik, um für jeden Standort die optimale Lösung zu erhalten. Der jährliche Wärmebedarf entspricht dem Niedrigenergiestandard. Bodensensor, Deckenstrahlungsheizung, kontrollierte Lüftung und Wärmerückgewinnung unterstützen die thermische Automatisierung. Ein Bussystem überwacht und reguliert ständig das Haus. “

Das Minimalhaus Von Scheidt Kasprusch Architekten In Klausdorf 4

Von den Architekten : „Die Organisation des Grundrisses und die ideale Ausrichtung des Hauses - die Nordseite ist geschlossen, die anderen Seiten sind paniert - ermöglichen die aktive und passive Nutzung der Sonnenenergie. Auf dem extensiv begrünten Flachdach befindet sich ein Sonnensystem.

Das Minimalhaus Von Scheidt Kasprusch Architekten In Klausdorf 5

Die Nordwand ist eine hochisolierte, zweischalige Holzrahmenkonstruktion. Die Südfassade ist eine flächenbündige Verglasung mit Pfosten-Riegel. Schiebefenster erlauben das Öffnen der West- und Ostfassade. Ein Kern, der in diesem Band untergebracht ist, integriert Gebäudetechnik, Kleiderschrank und Treppenhaus und unterteilt den Grundriss in Zonen. Alle für Minimum House verwendeten Materialien und Oberflächen wurden nach ökologischen und nachhaltigen Kriterien ausgewählt. “

Das Minimalhaus Von Scheidt Kasprusch Architekten In Klausdorf 6

Das Minimalhaus Von Scheidt Kasprusch Architekten In Klausdorf 7

Das Minimalhaus Von Scheidt Kasprusch Architekten In Klausdorf 8

Das Minimalhaus Von Scheidt Kasprusch Architekten In Klausdorf 9

Das Minimalhaus Von Scheidt Kasprusch Architekten In Klausdorf 10

Das Minimalhaus Von Scheidt Kasprusch Architekten In Klausdorf 11

Das Minimalhaus Von Scheidt Kasprusch Architekten In Klausdorf 12

Das Minimalhaus Von Scheidt Kasprusch Architekten In Klausdorf 13

Loading ..

Recent Posts

Loading ..