Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller in Massachusetts

Projekt: Chilmark House
Architekten: Graue Organschi-Architektur , Aaron Schiller
Ort: Chilmark, Dukes County, Massachusetts, USA
Bereich: 6.000 qm
Fotografien von: Mit freundlicher Genehmigung der Architekten

Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller

In Chilmark, einer kleinen Stadt im Dukes County im US-Bundesstaat Massachusetts, wurde dieses zeitgenössische Haus genau auf dem Grundstück platziert, auf dem es sich befindet. Es ist ein Projekt von Graue Organschi-Architektur und Aaron Schiller Ziel war es, ein Haus zu entwerfen, in dem eine Familie mit mehreren Generationen untergebracht werden kann.
Das Gesamtkonzept des Hauses folgt einem offenen Grundriss, bei dem die klaren Glaswände den Blick nach außen lenken, wo die Bewohner ungestörte Ausblicke auf den riesigen Chilmark-Teich und den Atlantik in der Ferne genießen können.

Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller in Massachusetts

Chilmarks lange Agrargeschichte am windgepeitschten Südrand von Martha Vineyards untermauert den Designansatz dieses Hauses und Ateliers für eine Familie mit mehreren Generationen. Das Gelände, ein ehemaliges Schafweideland, überblickt den Chilmark-Teich mit weitem Blick auf den Atlantik und ist umgeben von einer Reihe von gewundenen Steinzäunen von Chilmark. Aus Respekt vor der Feldgeschichte und den einfachen Formen Neuenglands, die das architektonische Erbe der Gegend prägen, entwickelten wir das Haus und das Atelier als Paar Scheunen mit niedrigen Dächern, die ruhig in der Landschaft sitzen. Zwei Gebäude bilden eine Reihe von Innenhöfen und Freiflächen mit unterschiedlichem Maß an Privatsphäre und Aussicht. In Anlehnung an die Scheunen von New England liegt die lange Scheune am Hang, verringert sich von Norden her und schafft direkte Verbindungen nach außen von der oberen und der unteren Ebene.

Im Mittelpunkt dieses Designprozesses stehen Mentoring und sich entwickelnde Zusammenarbeit. Vor fünf Jahren wurde Alan Organschi von seinem Schüler Aaron Schiller angesprochen, den er im ersten Baujahr von Yale unterrichtet hatte. Aaron bat Gray Organschi, die langjährige Erfahrung des Unternehmens mit dem Design von Häusern zu teilen und gemeinsam an dem Projekt zu arbeiten. Aaron, dessen Familie Jahrzehnte in Chilmark verbracht hatte und ihrem geliebten A-Frame entwachsen war, führte die Familie nach einem neuen Stück Land, das ein Familiengelände beherbergen sollte, und fand nach jahrelanger Suche dieses seltene Stück Land.

Die einfachen, dunklen Gebäude werden über eine Landstraße erreicht, die sich durch das dichte Gebüsch von Chilmark windet. Eine breite Treppe verbindet eine große nach Süden ausgerichtete Veranda mit der Farmstraße und bietet Fußgängerzugang durch das Feld zu den dahinter liegenden Stränden. Basierend auf einer gemeinsamen Liebe zur dichten Ansammlung von Farmlands New England siedelten wir das Studio und die Hausscheunen eng zusammen und bildeten einen aufgeladenen Außenraum zwischen ihnen, der den Zugang zum Eingang des Hauses ermöglicht. Die weiten Aussichten auf den Atlantik werden erst erlebt, nachdem ein Besucher das Haus betreten hat. Der Eingang zum nordwestlichen Eingang ist von einer stummen, verkohlten Zedernwand mit abgeschirmten Öffnungen begrenzt, die einen privaten Innenhof mit Blick nach Westen über die hügeligen Felder und Steinzäune schafft. In den dunklen Gebäuden säumen gebleichte Asche alle Oberflächen. Die Decken in den öffentlichen Räumen sind auf die hohen Kämme zu sehen. Die abgesenkten Bereiche bilden einen Dachboden für Kinder. Die untere Ebene bildet eine Reihe von Schlafzimmern mit gemeinsamen Räumen zwischen Lichtquellen, die mit einheimischen Felsen und Moos gestaltet sind.

Die Familie war der festen Überzeugung, dass das Haus die Traditionen von Chilmark mit einfachen agrarischen Formen mit seiner ebenso zwingenden Geschichte des Progressivismus und der Offenheit verschmelzen sollte. Der Scheunenkomplex liegt ruhig in der alten Landschaft, während der offene Grundriss des Gebäudes nach außen hin zum Licht und nach hinten reicht und warmen, geselligen Raum für Familie und Freunde bietet.

Graue Organschi-Architektur

Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller in Massachusetts 1

Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller in Massachusetts 2

Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller in Massachusetts 3

Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller in Massachusetts 4

Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller in Massachusetts 5

Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller in Massachusetts 6

Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller in Massachusetts 7

Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller in Massachusetts 8

Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller in Massachusetts 9

Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller in Massachusetts 10

Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller in Massachusetts 11

Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller in Massachusetts 12

Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller in Massachusetts 13

Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller in Massachusetts 14

Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller in Massachusetts 15

Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller in Massachusetts 16

Chilmark House von Gray Organschi Architecture + Aaron Schiller in Massachusetts 17

Loading ..

Recent Posts

Loading ..