5 Gründe, warum Passivhaus-Fenster eine großartige Investition sind

Der Begriff „Passivhaus“ ist ein Baukonzept, das ein besonders gutes Maß an Energieeffizienz in einem Gebäude erzielt. Dies reduziert den ökologischen Fußabdruck des Gebäudes und führt zu einer Eigenschaft mit geringer Energie, die wenig Energie zum Heizen oder Kühlen benötigt.

Dank Passivhausfenstern erhalten Sie das ganze Jahr über konstante und angenehme Temperaturen, ohne dass herkömmliche Heizungs- oder Klimasysteme erforderlich sind.

5 Gründe, warum Passivhaus-Fenster eine großartige Investition sind

Aus Deutschland stammend, die erstes Passivhaus Die Struktur wurde 1991 nach umfangreichen Forschungen errichtet, die in den 1980er Jahren begannen. Ab Mitte der achtziger Jahre waren Niedrigenergiehäuser in Schweden und Dänemark gesetzlich vorgeschrieben, und dieser Standard wurde langsam in ganz Europa verbreitet.

Im Jahr 2010 gab es europaweit mehr als 15.000 Gebäude, die gemäß Passivhausstandard gebaut oder umgebaut wurden. Wenn Sie jedoch keine Passivhausstruktur haben oder nie daran gedacht haben, Passivhausfenster zu erhalten, warum sollten Sie das tun?

Energiekosten sparen

5 Gründe, warum Passivhaus-Fenster eine großartige Investition sind 1

Passivhausfenster kann bedeuten, dass Sie nur 10% der benötigten Heizenergie oder ein herkömmliches Haus benötigen. Dies bedeutet wiederum, dass Sie wahrscheinlich Geld für Ihre Energiekosten sparen. Die Fenster können dabei helfen, den Wärmeverlust zu minimieren und gleichzeitig den Wärmegewinn zu optimieren, sodass Sie das ganze Jahr über eine angenehme Raumtemperatur haben.

CO2-Emissionen reduzieren

5 Gründe, warum Passivhaus-Fenster eine großartige Investition sind 2

Passivhäuser werden das Klima nachhaltig unterstützen, indem sie ihren Energieverbrauch reduzieren. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Haus werden die CO2-Emissionen durch die Reduzierung des Heizungsbedarfs drastisch reduziert.

Die Wärmedämmungseigenschaften von Passivhausfenstern bieten eine Reihe von Vorteilen, unter anderem, die es Ihnen ermöglichen, in einem umweltfreundlicheren Zuhause zu leben!

Beeindruckende Grundlagen

5 Gründe, warum Passivhaus-Fenster eine großartige Investition sind 3

Die Idee von Fenstern für ein Passivhaus basiert auf bestimmten Prinzipien, die es ihnen ermöglichen, ihre Arbeit effektiv zu erledigen. Bei der Konstruktion solcher Fenster sollten die folgenden Komponenten immer vorhanden sein. hochwärmegedämmte Verglasung, hochwärmegedämmter Rahmen, thermisch optimierte Randabdichtung und fachgerechte Montage.

Mit diesen Prinzipien in einem bemerkenswerten Paket haben Sie die perfekten Fenster für ein energieeffizientes Zuhause.

Gesünderes Leben

5 Gründe, warum Passivhaus-Fenster eine großartige Investition sind 4

Die Eigenschaften eines Passivhauses erfordern eine hoch wärmeisolierte Außenhaut mit kontrollierter Hauslüftung. Dies spielt eine wichtige Rolle in Ihrem Zuhause, denn gute Belüftung bedeutet, dass mehr hygienische Luft durch Ihr Zuhause strömt und Feuchtigkeit und eventuell auftretende Gerüche entfernt werden. Dies führt erfolgreich zu einem gesünderen Leben.

Cleveres Design

5 Gründe, warum Passivhaus-Fenster eine großartige Investition sind 5

Quelle

Die Fenster in einem Passivhaus spielen eine sehr wichtige Rolle. Verringerung des Wärmeverlustes trotz der großen Glasoberfläche, während die Möglichkeit eines Wärmegewinns durch Sonneneinstrahlung erhöht wird. Die Ausrichtung der Fenster kann sehr wichtig sein. Südlage ist in der Regel am besten, um die Sonne als Energiequelle zu nutzen. Isolierte Rahmen reduzieren den Glasrandverlust.

Bei so vielen verschiedenen Komponenten der Fenster ist klar, dass sie viele Vorteile für Ihr Zuhause bringen können. Passive Hausfenster mit unglaublichen ästhetischen Eigenschaften, die einen hohen Standard bieten, können den Unterschied ausmachen.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..