4 Mythen beim Kauf eines Neubauhauses

Es ist wahr, dass ein brandneues Zuhause nicht jedermanns Sache ist, aber sollten Sie sich wirklich so schnell abschreiben?

Ich hatte Mühe, zwischen Fakten und Fiktion zu filtern, als ich nach meinem neuen Zuhause suchte. Hier sind vier der häufigsten Mythen, die auf der Suche nach neuen Mythen entstanden.

4 Mythen über den Kauf eines Neubauhauses

Mythos 1: Neue Häuser sind zu klein.

Im Durchschnitt scheinen ältere Häuser mehr Innen- und Außenraum als der typische Neubau zu haben. Das Ausmaß der Differenz hängt jedoch von der Art des Wohnsitzes und seinem Standort ab.

Kompaktes Wohnen ist auch nicht unbedingt eine schlechte Sache. Ihre geringeren Anteile machen neue Häuser zu einer sehr attraktiven Wahl für Erstkäufer und Downsizer und zwingt Sie auch, während des Umzugs zu enträtseln.

Sie werden auch feststellen, dass im Gegenzug für etwas kleinere Abmessungen jeder Quadratfuß mit Bequemlichkeit gefüllt ist, wie moderne Küchengeräte, bessere Heizkessel und eine energieeffiziente Isolierung. Bei Neubauten wird in der Regel eine Garantie von 10 Jahren auf NHBC gewährt, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie mit teuren Baumärkten oder Wartungsarbeiten auf die gleiche Weise wie in einem älteren Haus umgehen müssen.

Ein Neubau ist zwar klein, aber es gibt nichts zu sagen auch klein.

TIPP: Wenn Sie nicht überzeugt sind, sprechen Sie mit einem Experten, der Ihnen hilft, den Preis pro Quadratmeter zwischen Neubauten und älteren Objekten zu vergleichen. Wir haben eine lokale Firma kontaktiert, Jäger Makler in Burgess Hill , die mehr als glücklich waren zu helfen.

4 Mythen beim Kauf eines neuen Wohnhauses 1

Mythos: Sie können alles so haben, wie Sie es mögen.

Es besteht die Idee, dass ein neues Zuhause genau nach Ihren Wünschen dekoriert wird, ohne dass der Geschmack früherer Bewohner Ihren Stil verletzt.

In Wirklichkeit haben wir uns dafür entschieden, unsere Fixtures und Finishs aus einem begrenzten Katalog auszuwählen, der vom Entwickler zur Verfügung gestellt wurde. Obwohl wir gewusst haben, dass der von Ihnen gewählte Bodenbelaghersteller über 20 Farbtöne besitzt, wurden uns nur sechs (oder eine Prämie für die Erweiterung der Auswahl) angeboten.

Wenn Sie Ihren Builder davon überzeugen können, etwas außerhalb des Katalogs installieren zu lassen, fallen Ihnen die Kosten und Unbequemlichkeiten direkt auf die Schultern, und Sie können Verzögerungen oder Kompromisse als Folge feststellen.

Kurz gesagt: Unabhängig davon, ob Sie ein älteres Haus oder eine brandneue Immobilie kaufen, haben Sie immer Gestaltungsmöglichkeiten, die Sie nicht kontrollieren können.

TIPP: Showhomes werden immer nach höchsten Spezifikationen ausgeführt und von spezialisierten Designern zur Verfügung gestellt jeder Trick im Buch um das Haus attraktiver zu machen.

Mythos: Neue Entwicklungen sind gut geplant und gepflegt

Das ist nicht vollständig unwahr. Eine Neubauentwicklung wird von Architekten, Stadtplanern und der Stadtverwaltung mit einem anstrengenden Planungs- und Genehmigungsprozess durchlaufen, und das Endprodukt sollte ein ansprechender und funktionaler Ort sein. Lassen Sie sich jedoch nicht in die Irre führen, dass Sie zu einer voll funktionsfähigen Website wechseln.

Überlegen Sie bei der Auswahl Ihres Grundstücks sorgfältig, wie nahe die Hauptzufahrtsstraße liegt und wie lang die Baustelle wahrscheinlich ist. Wenn Sie in eine der ersten Grundstücke springen, die in einer Wohnanlage mit 300 Häusern veröffentlicht wurden, könnten Sie einige Jahre Arbeit vor sich haben und die Landschaft, den Lärm und den Verkehr in Ihrer Nähe beeinträchtigen.

Sie können auch Probleme mit Ihren Dienstprogrammen haben, während in der Nähe befindliche Häuser fertiggestellt sind, und Sie haben Probleme mit Diensten wie Internetverbindung und Post, bis die Entwicklung etabliert ist.

TIPP: Auch wenn die Nachbarschaft gerade in Arbeit ist, sollte dies nicht Ihr Zuhause sein. Etwaige Unvollkommenheiten (so genannte Snags) sollten vom Builder innerhalb der ersten zwei Jahre behoben werden. Vergewissern Sie sich, dass Sie a Fangliste so bald wie möglich - vorzugsweise bevor Sie sogar Verträge tauschen.

4 Mythen beim Kauf eines neuen Wohnhauses 2

Mythos: Sie werden keinen guten Deal bekommen.

Ja, es gibt eine Prämie für den Umzug in ein neues neues Zuhause. Wohnsiedlung ist immerhin ein Geschäft, und neben dem Profit machen Bauherren ihren Ruf nicht gefährdet, indem sie den Käufern ähnlicher Häuser stark unterschiedliche Preise zustimmen.

Ein bisschen Glück kann jedoch einen langen Weg gehen. Sobald das anfängliche Echo einer neuen Entwicklung nachlässt, kann der Verkauf ebenfalls nachlassen. Die Verkaufsteams stehen weiterhin unter Druck, um ihre Ziele zu erreichen (insbesondere im Juni und Dezember). Planen Sie Ihren Einkauf entsprechend. Sie sehen auch als eine bessere Perspektive für sie aus, wenn Sie ein Geldkäufer sind oder keine Kette haben.

Wenn Sie Ihren Preis gefunden haben, suchen Sie nach Extras, die in den Deal einfließen können. Übliche Anreize umfassen die Zahlung der Stempelsteuer für Sie oder das Einbeziehen von aufgerüsteten Fußböden oder Geräten. Finden Sie heraus, was für Sie das beste Angebot darstellt, und fragen Sie den Bauherrn, wie er sie unterbringen kann.

TIPP: Wenn Sie einen Off-Plan-Kauf tätigen, versuchen Sie, den Bauherrn dazu zu bringen, einen Fertigstellungstermin für einen „langen Stopp“ zu vereinbaren. Dies bedeutet, dass, wenn die Fertigstellung Ihres Eigenheims verzögert wird, Sie eine Entschädigung für den Ärger zahlen müssen. Weitere Verhandlungstipps finden Sie unter Dieser Beitrag vom Fernseher Phil Spencer.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..